Vilaflor – der höchstgelegene Ort Teneriffas

Vilaflor ist der Ort auf Teneriffa, der dem Parque Nacional del Teide am nächsten gelegen ist. Damit ist Vilaflor auf einer Höhe von etwa 1 400 Metern der am höchsten gelegene Ort auf Teneriffa und in ganz Spanien. Die reine, trockene Luft in Vilaflor ist besonders für Menschen mit Asthma- und Lungenerkrankungen vorteilhaft. Daher hat Vilaflor ein wenig den Charakter eines Kurorts.

Insbesondere für Freunde der Bergwelt und des Wandersports ist Vilaflor mit seinen schönen Hotels und der reizvollen landschaftlichen Lage als Ferienziel beliebt. Von hier aus führen verschiedene Wanderwege zu den Sehenswürdigkeiten des Teide Nationalparks und in die weitläufigen Pinienwälder, von denen der Ort umgeben ist. Die kleine Stadt ist im Südosten der Insel gelegen und rund 25 Kilometer vom Flughafen Raina Sofia entfernt. Zwischen 25 und 30 Kilometern beträgt auch die Entfernung zu den nächsten Badeorten im Süden Teneriffas, denn Vilaflor grenzt direkt an Adeje, Arona, San Miguel und Granadilla und damit auch den beliebten Playa de las Américas. Mit knapp 2 000 Einwohnern ist Vilaflor ein ruhiges und angenehmes Bergdorf mit einem besonderen Charme, das über eine hervorragende Infrastruktur verfügt. Der Ort ist geprägt vom typisch kanarischen Baustil und malerischen Gärten sowie ein außergewöhnliches Panorama mit dem Pico del Teide und den weiter unten liegenden Regionen.

vilaflor1

Das Klima in Vilaflor ist ein typisches Gebirgsklima und daher deutlich kühler, als an den Küsten Teneriffas. einstellen sollten Aufgrund der Höhenlage kann das Wetter schnell wechseln. Reizvoll in Vilaflor ist die Lage in Höhe der Wolkengrenze, die häufig dazu führt, dass sich die geschlossene Wolkendecke unterhalb des Ortes bildet und sich der gesamte Ort über den Wolken befindet, ein eindrucksvolles Naturschauspiel.

In den Frühsommer-Monaten und im Frühjahr ist ein Besuch in Vilaflor besonders reizvoll, denn in dieser Zeit blühen im Ort und in der Umgebung kalifornischer Mohn, Mandelbäume und Margeritenbüsche. Der Ort ist traditionell von Landwirtschaft, Obst- und Gemüseanbau sowie Weinbau geprägt. In der Umgebung von Vilaflor befindet sich das am höchsten gelegene Weinanbaugebiet Europas. Darüber hinaus gibt es in Vilaflor die eigenen Mineralwasser-Quellen Fuente Alta und Pinalito. Vilaflor ist außerdem bekannt für das Kunsthandwerk. Insbesondere handgearbeitete Spitze, Schnitzereien und Töpferwaren werden vielfach in kleinen Geschäften angeboten. Auf der gesamten Insel sind auch die besonderen Kekse aus Vilaflor bekannt. Sie werden aus Mandeln und Honig hergestellt. Empfehlenswert ist ein Besuch des Centro Artesana Chasna, das sich außerhalb des Ortskerns befindet.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Vilaflor zählen die Kirche San Pedro aus dem 17. Jahrhundert inmitten des Ortes sowie die kleine Kapelle Mirador San Roque. In jedem Jahr feiert der Ort eine Woche lang ein Fest zu Ehren des Heiligen El Hermano Pedro de Betancur, der in Vilaflor geboren ist. Ihm zu Ehren wurde auch im Ort ein Brunnen mit Denkmal errichtet. In direkter Nähe von Vilaflor befindet sich die Mondlandschaft Paisaje Lunar im Teide Nationalpark.

Die Anreise nach Vilaflor ist denkbar einfach, denn die Stadt liegt direkt an der Nationalstraße 821. In Vilaflor finden Besucher Hotels der verschiedenen Kategorien. Zu den einfachen Hotels zählt das Sombrerito Hostal. Im Haus befindet sich ein gediegenes, typisch kanarisches Restaurant. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und mit Zentralheizung ausgestattet. Das Hotel German zählt ebenfalls zu den einfachen und preisgünstigen Unterkünften. Es ist angenehm und einladend. Auch hier finden Besucher ein eigens Restaurant sowie eine sehr schöne Terrasse mit Teide-Blick. Alle Zimmer sind mit Bad und Klimaanlage ausgestattet. Beide Hotels sind im Zentrum des Orts gelegen. Mehr Komfort und einen eigenen kleinen Spa-Bereich bietet das Hotel El Tejar im Zentrum von Vilaflor. Hier können Besucher Mountainbikes leihen und finden in jedem Zimmer Satelliten-TV und Internet-Anschluss. Das komfortabelste Hotel in Vilaflor ist das Hotel Spa VillAlba mit beheiztem Pool, gut eingerichtetem Spa-Bereich und einer Küche, die sich auf leichte Speisen mit Gemüse aus eigenem Anbau spezialisiert hat. Die Auswahl an Restaurants, Cafés und kleinen Bars ist für die Größe des Ortes außergewöhnlich und auf die vielen Tagesbesucher auf dem Weg zum Teide Nationalpark zurück zu führen.

Mehr Infos über Villaflor sowie Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Teneriffa finden Sie auf www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

vilaflor

pico-del-teide

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *